Decorstuc
Langs de Hey 16
(Industriepark Noord nr. 12118)
6136 KR Sittard (NL)
Tel: +31 (0)46-4522136
Mail: [email protected]
 

Wie macht man das?

Der Untergrund, auf dem die Leisten oder Ornamenten angebracht werden sollen, muss sauber, trocken, glatt und staubfrei sein. Nicht nass machen!

Eine grade Linie auf die Stelle zeichnen, auf die Sie die Leisten kleben wollen. Sägen Sie die Leisten mit einer feinzahnigen Säge in einer Gehrungslade auf Maβ.

 

Leisten und Ornamenten werden mit einem speziellen Decorstuc Klebgips geleimt.

Diese auf der Rückseite gleichmäβig einschmieren und vorsichtig andrücken. Die Rückseite der Leisten und Ornamente allerdings immer nass machen. Uberflüssigen Klebgips sofort mit einem nassen Lappen entfernen.

 

Schwerere Ornamente etwa 2 Stunden lang unterstützen, damit ein Ablösen während der durchhärtung des Leimes vermieden wird. Wegsacken der Formleisten können Sie verhütten, indem Sie kleine Latten mit stählernen Heftstiften darunter befestigen.

 

Mit einer feingezahnten Säge die Formleisten auf diese Weise in der Gehrlungslade zuschneiden.

Die Rückseite naβ machen und anschlieβend gleichmäβig Decorstuc Klebgips auftragen.

 

Die Stelle für die Formleisten anzeichnen, die Leiste vorsichtig andrücken und auf kleinen Latten ruhen lassen.

 

Die folgende Formleiste mit Klebgips auf die Stirnseite der vorigen drücken.

 

Überschüssige Leimreste sofort mit einem nassen Lappen entfermen.

 

Die Eckverbindungen erst passen, bevor man sie festleimt. Nähte füllen und mit Decorstuc Klebgips bearbeiten.

 

Eine schöne Flächenverteilung machen Sie mit Zierleisten. Auch hier gilt: Erst anzeichnen.

 

Ein perfektes Endergebnis erzielen Sie mit sorgfältiger Bearbeitung.

Lichtstellen immer genau ausmessen und abzeichnen. Dann kleben, eventuell unterstützen und säubern.

 

 

 

 
© 2016 Decorstuc Stuck-ornamenten